Agentur für Unternehmenskontakte





 

Vermarktung B-2-B



navigationiconNeue Kunden für Sie


navigationiconDie "klingende Visitenkarte"


navigationiconKaltakquise in Ihrem Namen


navigationiconWorkshop: Kaltakquise leicht gemacht

navigationiconMessedienstleistungen


navigationiconAkquiseberatung


navigationiconZufriedene Kunden


navigationiconFirmenworkshops und Beratungen

navigationiconAkquiseworkshopstimmen

navigationiconWebinarteilnehmerstimmen

navigationiconKunden meiner Kunden

navigationiconDas Blog zur guten Akquise


navigationiconMeine Empfehlungen

navigationiconKontakt

navigationiconCallback

navigationiconDatenschutzerklärung


navigationiconImpressum



Agentur für Unternehmenskontakte
Martina Bloch 
- Dipl.-Ing. -

Stockkamp 13
22607 Hamburg

(+49) 040 / 38083670
(+49) 040 / 38083673






Stimmen der Akquiseworkshopteilnehmer/Innen

Hier ein paar Stimmen zu meinen Akquiseworkshops:

Der ganze Workshop, besonders das Erarbeiten der Ergebnisse in der Gruppe, hat mir sehr gut gefallen.
Harald Lell, adnera

Vielen Dank für diesen sehr lehrreichen und interessanten Tag.
Uli Zettner CLP-Software

Es entstand recht schnell eine offene, angenehme Atmosphäre. Mit ihrer herzichen udn direkten Art schafft es Frau Bloch immer wieder aufs Kernthema zurückzukommen. Gleichzeitig lebt sie vor, was sie vermittelt und zeigt damit, dass es auch beim Thema Akquise auf die eigene Einstellung ankommt. Ein inspirierender Abend für das eigene Tun!
Gabriele Golling,Spezialistin für Nachwuchsführungskräfte

Trockene, klare, praktische Art, die echten Nutzen bringt.
Jochaim von Beust, Gaiatext

Gesamteindruck: Klasse! Sie heben sich wohltuend von gewissen marktschreierischen Heilsspendern ab und es war gut, von Ihrer Erfahrung zu profitieren. Besonders haben mir Ihre "in die Tüte geschnackten" Texte gefallen.
Dagmar Buggle, doXanize it-dienstleistungen

Mir haben besonders die Offenheit, die vielen neuen Anregungen und Ideen gefallen. Fazit: man muss sich nur trauen!
Manuela Schamberger, Blue Projects GmbH

Kurzweilig, unterhaltsam, lehrreich, fast zu kurz. Danke Martina, ich fand auch den nachhaltigen Ansatz super.
Andrea Hammer, Projektlotse

Deine offene, erfrischende, direkte Art hat mir Mut gemacht.
Alexandra Graf, Schreiberin

Martina hilft, Ängste abzubauen und coacht einen ganz nebenbei. Annika Brinkmann

Klare Worte, klare Struktur, eine Liste der Baustellen an denen ich arbeiten werde, war alles richtig für mich.
Ralf Kampmann-Wilsker

Klare Linien, klare Sprache, nah am Mann/Frau, locker, nie langweilig
Kornelia Frychel

Gut vorbereiteter Tag, konsequent durchgezogen, sehr abwechslungsreich, kleine, effizient arbeitende Gruppe. Danke, das Seminar hat mir Mut gemacht, durchzustarten.
Irmgard Disse

Vieles war mir bekannt, aber der Workshop gibt die Motivation, das Wissen umzusetzen.
Ein Arbeitstag, der Spaß gemacht hat. Die Karten mit den Merksätzen sind klasse, die werden griffbereit auf dem Schreibtisch liegen.
Corinna Dunkel

Praxisnah, persönlich, individuelle Tipps, fand ich klasse.
Besonders hat mir der Anstoß des weiteren Austauschs untereinander gefallen. So wird das Gelernte in die Praxis umgesetzt.
Petra Nolle

Gefallen hat mir besonders deine klare, strukturierte Vorgehensweise
Nicola Bartlett


Dr. Petra Busch, Texte für Menschen
Das beste Rezept zur Kundengewinnung:
ein Akquise-Seminar mit Martina Bloch, BUED Business Assured Ltd.

Motivieren, Appetit auf das „Stiefkind Akquise“ machen, wertvolles Wissen weitergeben: In puncto Kundengewinnung schöpft Martina Bloch aus dem Vollen. Fachlich und menschlich. Das stellte die Unternehmerin und eine der Inhaberinnen von „Business Assured Ltd.“ auch am 29. April in Köln unter Beweis.

Mit Spannung sind wir, zwölf freiberufliche Texterinnen und Journalistinnen aus ganz Deutschland, in die Rheinmetropole gereist. Im Kopf den festen Vorsatz „Ich muss endlich meine Akquise verbessern“ und im Bauch den vagen Zweifel: „Wie soll ich bloß meinen inneren Schweinehund überwinden?“ Dass wir all unsere Skepsis schon bald nach der Ankunft wieder einpacken konnten, das verdanken wir dem durchdachten Konzept und gelungenen Ablauf des Seminars.

Martina Bloch kreierte zusammen mit den Teilnehmerinnen ein optimal aufeinander abgestimmtes Akquise-Menü. Auf Grundlage einer feinen Portion Theorie tauschten wir wohlschmeckende und auch bittere Erfahrungen untereinander aus und sammelten Zutaten für ausgekochte Kundengewinnungs-Strategien. Wir diskutierten zielgruppenspezifische Vor- und Nachteile verschiedener Akquisewege. Erörterten den Umgang mit Kunden vom Erstkontakt bis zum möglichen Projektabschluss und verrieten einander schließlich Tipps & Tricks rund um die optimale Organisation. Und das alles mit viel erfrischendem Humor und so mancher Prise Scharfsinn.

Was wir mitgenommen haben? Dass Kundengewinnung viel Spaß machen statt nur ungeliebte Pflichtübung sein kann! Eine Riesenportion Optimismus. Akquise-Ideen mit Biss. Und schon nach wenigen Wochen professionellen Akquirierens einige neue Kunden. Kein Wunder, dass die Kurse aus dem Hause BUED – und das wohl nicht nur in der schreibenden Zunft – als Drei-Sterne-Seminare gelten.

20. Juli 2006, Dr. Petra Busch, Rastatt


Susanne Patzelt, Redaktionsbüro Patzelt, Online-Journalismus, Multimediale Lernkonzepte
Hallo Martina,
ich wollte schon längst feedbacken! Denn
ich habe nach deinem Seminar mit der Akquise erst mal so angefangen, dass ich viele Bekannte und ehemalige Kollegen angerufen habe:
He, was machst du denn so .., ich mach' grad' dies und das.
Prompt rappelt die Auftragskiste. Einfach aus sich rausgehen ist die Devise. Dieser Anfang macht mich schon stolz. Daher: Danke für die vielen Tipps!
Liebe Grüße,
Susanne
Stefanie Henninger-Kusch, Texte & Projekte

Hallo Martina, danke noch mal für die vielen Tipps beim Frankfurter Seminar. Bin dabei, die Tipps umzusetzen. Meine Webseite ist inzwischen online.
Die neuen Visitenkarten sind gedruckt.
Meine Netzwerk-Arbeit wird stetig ausgebaut: Kontaktaufnahme und Gastmitgliedschaft bei den Wirtschaftsjunioren der Region, Gründung eines kleinen lokalen Netzwerkes, Businessfrühstück, Journalistinnenbund.
Meinen ersten Elevator Pitch hatte ich ein oder zwei Tage nach dem Seminar. Eine Bekannte, die mich aus Jugendarbeitszeiten kannte, informierte ich in einer knappen Minute über meinen aktuellen Beruf und wo ich in ihrer Abteilung eine Unterstützung sein kann. Und noch bevor ich dazu kam, ihr mein Kärtchen anzubieten, hat sie danach gefragt. Elevator Pitch ist hier übrigens wörtlich gemeint: auf dem Weg von der Eingangstür des Gebäudes bis zum Ende der Fahrt mit dem Aufzug )
Als erste Akquise-Erfolge zusätzlich zum normalen Geschäft kann ich bisher drei Aufträge verbuchen. Das Schöne: Bei allen drei Kunden sieht es nach einer längerfristigen Zusammenarbeit aus.
Ansonsten bin ich kreativer bei der Kundensuche. Und dennoch wählerischer.
Tja, und es gibt tatsächlich keine Woche ohne Akquise!

Liebe Grüße
Stefanie